Raum und Klang

„Richte den Blick nach oben und sage mir, was sie können soll, wie sie aussehen soll, was du hören willst!“
rhtb: kümmert sich darum.

Decken aus Gipskarton, Mineralfaser und Metall:
z. B. als Brandschutz, zur Verbesserung der Raumakustik, zur Schallabsorption in gelochter Ausführung, zur Schaffung von Installationsebenen, als optische Bekleidungen in allen nur erdenklichen geometrischem Formen

Heiz-, Kühldecken als System:
z. B. als Metall- oder Gipskartondeckensystem in hochwertigen Bürobauten

Gipskartondecken mit besonderen Oberflächen:
z. B. im Hotelbaubereich als Untergrund für Stuccolustro-Spachtelungen oder Seidentapeten

Alu-Rasterdecken:
z. B. in Einkaufszentren

Außendecken als homogene Plattendecke:
z. B. in Aula- und Vordach-Bereichen von Universitäten

Außendecken aus Metall:
z. B. auf Flughäfen als Vordachunterlichten in Verladezonen der Cargo Bereiche

Meisterbetrieb
VÖTB Gütesiegel